Haus Gläntan

Sweranda

 

Umgebungskarte

weitere Bilder

Belegung

Haus Gläntan

Einzellage, östliches Värmland

"der See direkt vor der Tür: Schwedenurlaub wie im Bilderbuch....."

 

Gläntan ist ein urtypisches värmländisches Schwedenhäuschen. Das Haus liegt auf einer Lichtung mitten im ca 50 Hektar umfassenden Naturreservat Högbergsfältet auf einer Halbinsel im Yngen. Ursprünglich ein Eisenerzgrubengebiet - aber seit 100 Jahren stillgelegt - hat die Natur hier wieder die Oberhand und durch den kalkhaltigen Boden gibt es eine sehr artenreiche Flora (Orchideen), reiches Vogelleben, alten Baumbestand und schöne Schafswiesen.

Grundstück: idyllische Einzellage umgeben vom Naturreservat Högbergsfältet. 150 m zum vielleicht schönsten See Värmlands. Der grosse Yngen mit kristallklarem Wasser, zahllosen Buchten und Inseln und vielen Sandstränden.

Wohnhaus: Baujahr ca 1870, Holzblockhaus

Größe ca. 55 m²: Wohnküche, Wohnzimmer (mit Doppelbett), Badezimmer, Schlafzimmer (Einzelbett + Etagenbett)

Nebengebäude alte Scheune mit Holzvorratsraum und Saunaraum

Bad: geräumig mit WC, Waschbecken und Dusche

Heizung: elektrisch und holzgefeuerter Herd

Küche: E-Herd (4 Platten, Backofen), Kühl/Gefrierschrank, Kaffeemaschine

TV : schwedische Sender, DVD, Radio/ CD

Kanu, Ruderboot, Sauna im Nebengebäude

Lage: 8 km nordöstlich von Filipstad (Zentralort mit allen Einkaufsmöglichkeiten) und 2 km von dem Dorf Persberg entfernt im östlichen Värmland.

Auf der Halbinsel befinden sich Reste der alten Grubenstollen und die Grundmauern von einigen Gebäuden. Ausser Gläntan gibt es innerhalb des Naturreservates nur ein weiteres privates Haus und eine kleine idyllische Kapelle mit zugehörigem Friedhof. Ein anderes noch erhaltenes torp (also rotes Blockholzhaus) liegt östlich von Gläntan und wurde in manchen Jahren als Café für die Naturreservatsbesucher genutzt. In einem Teil des Reservates hat man versucht, die Weidelandschaft wie sie um 1900 aussah, wiederherzustellen, der andere Teil besteht aus wunderschönem Mischwald. Im Sommer gibt es hier Schafe. Trotz der sehr reizvollen Lage des Naturreservates, der wunderschönen Landschaft, den interessanten Überresten der Gruben und schön angelegten Wanderwegen und Lagerfeuerstellen finden erstaunlich wenig Besucher den Weg hierher. Entsprechend ruhig ist es auch in Gläntan.

Baden / Angeln: Der See Yngen mit 20 Quadratkilometern Fläche bietet traumhafte Bademöglichkeiten und gute Angelmöglichkeiten.

Ein Ausflug mit dem Kanu oder Boot zu einer der vielen Inseln oder Buchten wird sicher zu einer einzigartigen Schwedenerinnerung.

Winterattraktionen: Auch im Winter bietet Haus Gläntan und Umgebung eine Reihe von Möglichkeiten. Der Yngensee lädt zu Ausflügen mit Langlaufskiern oder Schlittschuhen ein. Bei guten Schneeverhältnissen kann man direkt vor der Tür die Skiwanderung starten. In Filipstad gibt es aber auch beleuchtete und erstklassige - bei Bedarf mit Kunstschnee - präparierte Langlauf-Loipen. Einen kleinen Abfahrtshang bietet Filipstad auch. In einer Stunde erreicht man das Alpin-Skigebiet www.safsen.se mit Schneegarantie von Weihnachten bis Ostern und einem grossen Loipensystem.

Ein Erlebnis für sich ist natürlich die Sauna am Haus: zwischen den Saunagängen mit Schnee einreiben...






 

mehr Bilder in der Bildergalerie

Wochenpreise
inklusive Kanu, Ruderboot und Angelschein
Bitte unsere LAST MINUTE-Angebote beachten

Zeitraum                2 Pers.    3-5 Pers.
30.04.- 30.05.           325 €        350 €       
30.05.- 27.06.           450 €        490 €
27.06.- 11.07.           650 €        690 €
11.07.- 15.08            725 €        790 €
15.08.- 29.08.           650 €        690 €
29.08.- 12.09.           450 €        490 €
12.09.- 26.09.           290 €        325 €
26.09.- 19.12.           250 €        290 €
lastminute.htmlshapeimage_4_link_0

die Badebucht 200 m südlich vom Haus, seichtes Wasser mit Sandboden